Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Rote Taschen am «Equal Pay Day»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Wie viel länger müssen Frauen arbeiten, damit sie gleich viel in der Tasche haben wie Männer? Bei durchschnittlich 19 Prozent weniger Lohn sind es 49 Arbeitstage. Das heisst, was der Mann am 31. Dezember im Portemonnaie hat, hat die Frau erst am 10. März. Um dies zu verdeutlichen, startet das Frauennetzwerk Business and Professional Women, BPW Switzerland, zusammen mit einem Aktionsbündnis darum den ersten landesweiten «Equal Pay Day». Sie greifen damit die Idee ihrer amerikanischen Kolleginnen auf. Der BPW Switzerland organisiert an diesem Tag in verschiedenen Städten Aktionen und Podiumsdiskussionen. Sichtbar gemacht werden soll die Diskriminierung mit dem Tragen einer roten Tasche. Die roten Taschen stehen symbolisch für die roten Zahlen in den Geldbörsen der Frauen. rsa

Restaurant Punkt (La Grenette), Freiburg. Di., 10. März, 12.30 Uhr. BPW Freiburg organisiert ein Mittagessen. Frauen erscheinen in rot, Männer, die sich für Lohngleichheit einsetzen wollen, tragen eine rote Krawatte. Teilnehmen können BPW-Mitglieder, Interessierte sowie Mitglieder anderer Frauenorganisationen.

Mehr zum Thema