Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Rückhaltebecken erst im Herbst

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Courlevon Obwohl Fritz Maeder, Präsident der Bodenverbesserungskörperschaft (BVK) Courlevon, lieber früher gebaut hätte, werden die Arbeiten für das Rückhaltebecken Schabelrain voraussichtlich im September beginnen. Grund dafür seien die vollen Auftragsbücher des Bauunternehmens, erklärte Maeder an der Generalversammlung vom Mittwoch.

An der vergangenen Gemeindeversammlung wurde das Rückhaltebecken nach jahrelangem Streit um die Finanzierung bewilligt (siehe FN vom 12. Mai). Das Ziel der BVK sei, bis Ende 2010 sämtliche baulichen Arbeiten und damit ihren Auftrag abzuschliessen, so Maeder. Neben der Realisierung des Rückhaltebeckens gilt es, die Ökomassnahmen im Rahmen der Güterzusammenlegung umzusetzen. «Eine Vernetzung der Ökomassnahmen ist an der Motivation der Landbesitzer gescheitert», sagte Maeder. luk

Mehr zum Thema