Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schaller/Burkart an der WM ausgeschieden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Freiburger Mixed-Doppel Oliver Schaller/Céline Burkart (Uni Basel/Union Tafers-Freiburg) ist in Glasgow an den Weltmeisterschaften im Badminton wie erwartet in der zweiten Runde ausgeschieden. Gegen die als Nummer eins gesetzten Chinesen Zheng Siwei/Cheng Qingchen blieben der Schmittner und die Zugerin, die auch privat ein Paar sind, chancenlos und verloren 9:21, 15:21.

Die zweite Runde erreicht haben derweil Nadia Fankhauser/Saniru Sannatasah (Einigen-Spiez/MAS). Sie schlugen im Damendoppel die Schottinen Julie Macpherson/Eleanor O’Donnell 21:19, 21:19. Heute erwartet die beiden eine ungleich schwierigere Aufgabe, treffen sich doch auf die als Nummer 3 gesetzten Chang Ye Na/Lee So Hee (KOR).ms

Mehr zum Thema