Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schule und Elternhaus Kerzers löst sich auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der Versammlung von Schule und Elternhaus Kerzers und Umgebung haben die Mitglieder einstimmig beschlossen, den Verein per Ende Jahr aufzulösen. Das Ende des Vereins war absehbar, bereits im vergangenen Jahr hatte die Präsidentin Sylvia Kramer darauf hingewiesen. Grund ist einerseits die Einführung der Tagesstruktur durch die Gemeinde Kerzers, in welche der Mittagstisch und die Aufgabenbetreuung eingegliedert wurden.

Das von Schule und Elternhaus Kerzers angebotene Frühfranzösisch wurde mangels Nachfrage nicht mehr angeboten. Leider seien die Mitglieder wenig aktiv. «Es wäre schön gewesen, hätte der Verein weiter bestehen können. Ich habe auf eine andere Lösung gehofft», sagte Sylvia Kramer.

Geld wird verteilt

Der verbleibende Betrag der Bundessubventionen, welche der Mittagstisch zugesprochen bekam, wird an die Tagesstruktur Kerzers überwiesen, wie Anita Frasa vom Team Mittagstisch erklärte. Das Restguthaben des Vereins wird laut Beschluss der Mitgliederversammlung an verschiedene Organisationen und Institutionen in Kerzers und Umgebung verteilt. sim

Mehr zum Thema