Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Seeländer lernen Russisch

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der von Präsidentin Marianne Johner-Thoma geleiteten Hauptver-
sammlung in Kerzers waren der frische Wind und die weiter zunehmende Professionalisierung deutlich zu spüren. Als Neuerung werden im laufenden Jahr beim Sprachunterricht Jahreskurse angeboten. Das Sprachkursangebot wird erweitert. Die Kurse werden im Austauschverfahren in Programmen anderer Anbieter publiziert.

Unter anderem stehen bis Ende Dezember 2000 folgende Kurse und Veranstaltungen auf dem Programm: Computerkurs in Erlach, Internet in Kerzers, FA/18-Flugsimulator in Payerne, Rudolf-von-Tavel-Kurs, Museumsbesuch im Historischen Museum Bern («Bildersturm»), Mentaltraining. Für das erste Halbjahr 2001 sind Kurse über Vermögensverwaltung, Altersvorsorge und Börse vorgesehen.

Zeitgemässe Statuten

Die Versammlung setzte neue Statuten in Kraft. Die wichtigsten Änderungen betreffen die Öffnung für alle Altersgruppen, die Mitgliedschaft im Berner Volkshochschulverband und im Schweizerischen Volkshochschulverband und die Zusammenarbeit mit ähnlich gelagerten Institutionen.

Die Rechnung 1999 schliesst bei rund 62000 Franken Aufwand mit einem Einnahmenüberschuss von rund 4700 Franken. Die Mitgliederbeiträge bleiben mit 15 Franken für Einzelmitglieder, 20 Franken für Paare und 50 Franken für Kollektivmitglieder unverändert. Für die Mitgliedschaft von Gemeinden der Region bestehen keine Limiten. Die Präsidentin ortete hier ein brachliegendes Potenzial.
Das Gesuch für den Abschluss einer Leistungsvereinbarung wurde von der Erziehungsdirektion des Kantons Freiburg abgelehnt. Sie sicherte jedoch die Fortzahlung der bisher schon geleistete Subvention von 6000 Franken verbindlich zu.
Der aus sieben Mitgliedern bestehende Vorstand wurde für zwei Jahre bestätigt. Helene Böhlen (Fräschels), Beatrix Schwab (Kerzers), Gudrun Schlegel (Tschugg), Hansruedi Huber (Kerzers), Andrea Mizza (Ins), Rudolf Probst, Vizepräsident (Müntschemier) und Präsidentin Marianne Johner-Thoma (Kerzers). Beatrice Wyss (Ried) hat nach über 10-jähriger Arbeit im Vorstand demissioniert.
Die Renner im vergangenen Jahr waren laut Marianne Johner die Sprachkurse, das «Frühenglisch» für Kinder mit vier Klassen, Mentaltraining und Internet. Die Programmkommission hat zusammen mit der Geschäftsleitung 57 Kurse ausgeschrieben. 55 wurden durchgeführt (Vorjahr 50). Die Zahl der Teilnehmer nahm auf 639 zu (Vorjahr 540).

Mehr zum Thema