PlafFeien 17.09.2019

Die ersten Finalisten des FN-Jassturniers stehen fest

Corinne Aeberhard/a
Nach der ersten Runde des FN-Differenzler-Turniers haben sich die ersten zehn Spieler für den Final in Flamatt qualifiziert.

Eine gute Taktik, ein wenig Geschick und ein bisschen Glück – das braucht es, um beim FN-Jassturnier auf die vorderen Plätze zu kommen. An der ersten Qualifizierungsrunde vom Samstag haben sich folgende Jasser für den Final vom 5.  Oktober qualifiziert: Hermann Brügger, Schwarzsee (86 Punkte), Gilbert Catillaz, Plasselb (86), Max Rothenbühler, St. Ursen (88), Rudolf Marro, Plaffeien (100), Josef Lauper, Tafers (101), Arnold Vonlanthen, Giffers (102), David Schwaller, Rechthalten (104), Jean-Louis Rudaz, Magnedens (110), Martin Goetschi, Courtepin (111) und Bruno Egger, Oberschrot (112).

Noch gibt es zwei Jassrunden, an denen weitere Finalisten gekürt werden. Die nächste Vorausscheidung findet am Samstag in Flamatt statt, eine weitere am Samstag, 28. September, in Gurwolf/Courgevaux. Wer dabei sein will, kann sich noch bis Freitagmittag bei den FN anmelden: Tel. 026 347 30 00 oder per E-Mail an abo@freiburger-nachrichten.ch

im