Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Silbermedaille für Nadine Laubscher

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Nadine Laubscher hat dem Schweizer Triathlon-Verband weitere gute Argumente für die gewünschte Aufnahme in ein nationales Kader geliefert. Nach ihrer Bronzemedaille bei den Schweizer Triathlon-Meisterschaften im Juli holte die 21-Jährige aus Greng am Wochenende auch bei den nationalen U23-Meisterschaften eine Medaille. In Nyon musste sich Laubscher bloss Lisa Berger (Grosshöchstetten) um 55 Sekunden geschlagen geben und gewann damit Silber. Die drittklassierte Rahel Küng (Bütschwil), die genau wie Berger zum nationalen C-Kader gehört, war 1:45 Minuten langsamer als Laubscher.

Die neuen Kadereinteilungen von Swiss Triathlon erfolgen am Ende der Saison. fm

Mehr zum Thema