Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Skiklubs lasen auf den Pisten der Riggisalp Steine auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Samstag, 1. Oktober, war wiederum freiwillige Arbeit in Schwarzsee gefordert. Es galt, mit einer grossen Equipe von Freiwilligen die Pisten der Kaisereggbahnen AG von Steinen zu säubern. Es ist für den Winterbetrieb sehr wichtig, dass auf den Pisten keine Steine mehr herumliegen, dies vor allem um Beschädigungen an den Pistenfahrzeugen, das heisst an den Raupen, zu vermeiden.

Erich Brülhart, Betriebsleiter der Kaisereggbahnen AG, freute sich über die grosse Beteiligung von Mitgliedern aus den verschiedenen Skiklubs der Region. Mit starken Kesseln und Handschuhen ausgerüstet ging es um 8.30 Uhr ab der Bergstation des Riggisalp­lifts an die Arbeit. Nach getaner Arbeit erfreuten sich die Helferinnen und Helfer im Riggis­alp-Bärghaus an den Wienerlis und Pommes frites, bestens zubereitet von Christoph Aebischer.

Mehr zum Thema