Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Spassvögel auf Hochtour im Schloss

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Spoken-Word-Trio Gebirgspoeten tritt am Freitag im Schloss Ueberstorf auf. Die Autoren Matto Kämpf, Rolf Herrmann und Achim Parterre zeigen ihr viertes Bühnenprogramm «Arthrose vom Napf – ein Justizirrtum». In einem obskuren Strafprozess würden skurrile Machenschaften aufgezeigt, schreiben die drei. Der Auslöser des Gerichtsprozesses: Ein Gesangsbanause habe die Herbsttournee eines Jodlerchors ruiniert.

sf

Schloss Ueberstorf. Fr., 1. November, 20 Uhr.

Knuth und Tucek und die Heimat

Der Kulturkeller Gerbestock verspricht am Freitag theatralisches Kabarett mit gewaltiger weiblicher Satire und barbarischer Musikalität: Die Kabarettistinnen Knuth und Tucek, Königinnen dunkler Märchenstunden, zeigen ihr Stück «Heimat – Ein Ammenmärchen». Nach dem Salzburger Stier 2011, dem Schweizer Kabarett-Preis Cornichon 2013 und dem Deutschen Kleinkunstpreis 2014 hat das Duo 2019 den Schweizer Kleinkunstpreis erhalten.

emu

Kulturkeller Gerbestock, Kerzers. Fr., 1. November, 20.30 Uhr.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema