Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Spektakuläres aus dem Tal der Könige

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

1922 wurde im Tal der Könige im ägyptischen Luxor das Grab Tutanchamuns entdeckt. Ab 1990 fanden weitere Grabungen statt und brachten neue, spektakuläre Funde zum Vorschein, darunter das grösste Grab mit hunderten von Kammern. Der Ägyptologe Andreas Dorn, Geschäftsführer des Bibel- und Orientmuseums Freiburg, ist seit zwanzig Jahren an Ausgrabungsprojekten im Tal der Könige und in anderen Gebieten beteiligt. Am Samstag hält er an der Universität Freiburg einen Vortrag zum Thema «Spektakuläre Funde aus dem Tal der Könige seit der Entdeckung des Grabes Tutanchamuns».

cs

Universität Freiburg, Saal MIS10 01.13, Romgasse 1, Freiburg (gegenüber dem Hauptgebäude der Uni Miséricorde). Sa., 28. April, 11.15 Uhr. Auf Deutsch mit ins Französische übersetzten Slides.

Mehr zum Thema