Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sprayer zogen durch Düdingen: Zeugen gesucht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Unbekannte Vandalen haben in der Nacht vom Freitag, 28. März, auf den Samstag, 29. März, in Düdingen mehrere Gebäude mit Graffitis versprayt. Die Sprayereien ziehen sich von der Gänsebergstrasse zur Hauptstrasse und über den Mostereiweg bis hin zum Bahnhof. Wie die Freiburger Kantonspolizei mitteilt, versprayten die Unbekannten nebst Geldautomaten mehrere Fassaden, Glasfronten, Fensterscheiben sowie ein Auto.

Die Höhe des angerichteten Schadens ist zurzeit noch nicht bekannt, dürfte sich aber auf mehrere Tausend Franken belaufen. Bislang haben sechs Geschädigte Strafanzeige eingereicht. Die Polizei bittet allfällige Zeugen oder Personen, die sonstige Hinweise zur Tat machen können, sich bei der Kantonspolizei in Düdingen zu melden (026 305 87 60).mos

Mehr zum Thema