Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Terroir Freiburg bezieht Stellung zu den Agrar-Initiativen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Terroir Freiburg sei eine unpolitische Organisation und wolle dies auch weiterhin bleiben. Das schreibt die Vereinigung in einem Communiqué und bezieht doch Stellung zu den beiden Agrar-Initiativen. «Die Risiken, die diese Initiativen für die lokalen Produkte mit sich bringen, rechtfertigen eine Ausnahme», heisst es in der Mitteilung. Der Vorstand von Terroir Freiburg setzt sich unter anderem aus Vertretern der Landwirtschaft und der Nahrungsmittelverarbeitung zusammen. Er lehnt die beiden Initiativen ab, da sie negative Auswirkungen für eine Mehrheit der Mitglieder von Terroir Freiburg hätten. 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema