Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Timo Meier skort und skort

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Höhenflug von Timo Meier und den San Jose Sharks in der NHL hält weiter an. Der Appenzeller steuert zum 5:3-Sieg der Kalifornier bei den Toronto Maple Leafs ein Tor und einen Assist bei. Er steht bereits bei sieben Skorerpunkten.

Timo Meier überraschte in der 24. Minute Torontos Keeper Michael Hutchinson mit einem Handgelenkschuss aus der Drehung. Das 2:1 war der zweite Saisontreffer des Schweizer Internationalen, der später auch das 4:2 von Jonathan Dahlen vorbereitete. Es waren die Skorerpunkte 6 und 7 in dieser Saison von Meier, der zu allen vier Siegen der Sharks mindestens einen Assist beitrug.

Mit zwei Toren und fünf Assists liegt Meier in der Skorerliste der ganzen Liga in den Top Ten. Angeführt wird diese von Connor McDavid von den Edmonton Oilers. Der Kanadier steuerte zum 5:3-Sieg bei den Vegas Golden Knights zwei Assists bei und steht nach fünf Spielen bei elf Punkten. Die Oilers und die Sharks haben als einzige Teams in der Pacific Division alle ihre bisherigen Spiele gewonnen.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema