Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Tödlicher Unfall in Vallamand

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein Automobilist fuhr am Samstagvormittag in Vallamand-Dessous in eine Hausfront und verstarb auf der Stelle. Dies teilt die Waadtländer Kantonspolizei mit. Der Automoblist verlor Richtung Constantine (Vully-les-Lacs) in einer Rechtskurve aus bisher noch ungeklärten Gründen die Herrschaft über seinen Wagen. Danach fuhr er in die Mauer eines Hauses neben der Strasse. Trotz des sofortigen Einsatzes von Rettungskräften aus Murten und Payerne konnten diese nur noch den Tod des Mannes feststellen, so die Kantonspolizei Waadt in ihrer Mitteilung. Das Opfer war 71-jährig und stammte aus der Region.

Die Strasse in Vallamand-Dessous war während der Aufräumarbeiten gesperrt. Spezialisten der Polizei untersuchen im Auftrag der Staatsanwaltschaft die möglichen Hintergründe des Unfalls. fca

Mehr zum Thema