Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Turnverein Muntelier war auf einer Turnfahrt der kulturellen Art

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der TV Muntelier war letztes Wochenende auf Turnfahrt. Die Gruppe besuchte Interlaken und wanderte über den Rugen. Die Wanderung ermöglichte einen schönen Blick auf die Bergwelt, das Tal und das Festgelände des Unspunnenfestes. Dann spazierten die Muntelierer am alten Hinrichtungsplatz von Interlaken vorbei und staunten über die romantische über 100-jährige Trinkhalle. Die Strecke führte durch den lauschigen kühlenden Wald zur Burgruine Unspunnen zur Mittagsrast.

Frisch gestärkt erhielten die Muntelierer im Besucherzentrum der Brauerei Rugenbräu eine Kulturlektion über die Geschichte und die Gegenwart der Oberländer Traditionsbrauerei. So erfuhren die Turner Interessantes über den Unterschied zwischen den Braustilen, den Finessen der Herstellung, den Einfluss der Rohstoffe und den Etappen bis hin zur Lagerung. Sie durften auch den Whiskykeller besuchen, das Allerheiligste der Brauerei, die mit dem Edelbrand grossen Erfolg hat.

Dann wanderten die Muntelierer auf den Rugen und die Heimwehfluh. Dort gab es eine letzte Pause mit wunderbarer Aussicht, bevor es mit der historischen Seilbahn runter nach Interlaken und zurück in den Seebezirk ging. Den Abschluss machte ein feines Znacht in Kerzers.

Mehr zum Thema