Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Unerlaubte Feier in alter Fabrik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Rund 100 junge Erwachsene haben am Samstagabend in einem alten Fabrikgebäude in Châtel-St-Denis an einer unerlaubten Feier mit mehreren Konzerten teilgenommen. Wie die Kantonspolizei Freiburg gestern mitteilte, waren die Beamten um 1.25 Uhr wegen des Lärms auf die Feier aufmerksam geworden. Die Party war auf drei Etagen im Gang, und die Partygäste stammten aus den Kantonen Waadt, Wallis und Neuenburg. Die Organisatoren, ein 21-Jähriger und ein 19-Jähriger, wohnen beide im Kanton Waadt. Sie waren von der Polizei aufgefordert worden, sofort die Musik auszuschalten und die Feier zu beenden. Die Gäste mussten das Gebäude verlassen. Wie sich im Nachhinein herausstellte, hatten alle Eintritt bezahlt, und es wurden nur alkoholische Getränke verkauft. Eine Untersuchung ist im Gang.

ak

Mehr zum Thema