Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ungenutztes Volksrecht wird abgeschafft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BERN Die Allgemeine Volksinitiative wird aus der Verfassung gestrichen. 67,9 Prozent sprachen sich am Sonntag dafür aus, auf das nie genutzte Volksrecht zu verzichten. Das sind fast gleich viele, wie vor erst sechs Jahren für dessen Einführung gestimmt hatten.

In keinem Kanton machte sich eine Mehrheit für die Beibehaltung der Allgemeinen Volksinitiative stark. Am meisten Anhänger hatte diese im Kanton Uri mit 46 Prozent. Am deutlichsten stimmten für dessen Abschaffung die Waadt, Genf und Zürich. sda

Bericht Seite 16

Mehr zum Thema