Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vatertag: Die erfolglosere Variante

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ja, er existiert, der Vatertag. Auch er kommt aus den USA: 1972 hat der Kongress den dritten Sonntag im Juni zum Tag des Vaters erklärt. Die Väter können nur neidisch auf den Erfolg des Muttertags schauen: ihr Tag ist kaum bekannt. Der Volksmund kennt auch andere Vatertage: die Entlassung aus der Armee, Männerturntage, die militärische Inspektion – Tage, an denen Männer unter sich und richtige Kerle sein können. Im Gegensatz zur Mutter, die im familiären Rahmen geehrt wird, bricht der Vater aus und demonstriert das Bierglas schwingend seine Freiheit. njb

Mehr zum Thema