Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vereinigung der Rentner hat sich neu organisiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wünnewil Zur 19. Generalversammlung der Rentnervereinigung des Sensebezirks kamen am Donnerstagabend 93 Personen in den Gasthof St. Jakob in Wünnewil. Die Versammlung gab dem Vorstand die Zustimmung, im Laufe des Jahres ein oder zwei neue Vorstandsmitglieder aufzunehmen. «Wir suchen eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für Moritz Boschung», sagte Beat Bucheli, Präsident der Rentnervereinigung, auf Anfrage. Ebenfalls habe ein weiteres Vorstandsmitglied seinen Rücktritt angekündigt.

Der Vorstand habe sich zudem im vergangenen Jahr neu organisiert, sagte Beat Bucheli: «Wir haben neu Ressortverantwortliche.» Im kommenden Jahr wolle die Rentnervereinigung ihre Zusammenarbeit mit Pro Senectute im Bezirk intensivieren, ebenso die Zusammenarbeit mit den Gemeinden. In diesem Vereinsjahr steht zusätzlich das 20-Jahr-Jubiläum an. Die Vereinigung, die sich für die Anliegen der Rentner einsetzt, hat 1231 Mitglieder.hpa

Mehr zum Thema