Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Verschiedenste Anlässe zum Jahr des Bodens

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Boden hat verschiedenste Funktionen. Auf ihm wachsen die Grundnahrungsmittel: Getreide, Gemüse, Kartoffeln, Obst und vieles mehr. Der Boden liefert Trinkwasser und speichert Kohlenstoffe. Er bietet Lebensraum für Mensch und Tier und die ganze Pflanzenwelt. Aufgrund dieser wichtigen Leistungen hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen das Jahr 2015 zum internationalen Jahr des Bodens bestimmt. Zu diesem Anlass organisiert das kantonale Landwirtschaftliche Institut Grangeneuve gemäss einer Mitteilung zusammen mit dem Amt für Umwelt und der Hochschule für Technik und Architektur verschiedene Anlässe.

Den Auftakt macht eine am 20. April beginnende Ausstellung von Bodenexponaten, welche einen Überblick über die wesentlichen Bodentypen im Kanton Freiburg bieten soll. Die Ausstellung wird das ganze Jahr dauern. Es gibt verschiedene Anlässe, welche sich vor allem an Landwirte oder Ausbildner und Schüler in diesem Bereich richtet: so etwa eine Flurbegehung im Mai in Grangeneuve.

An ein breites Publikum richtet sich eine Ausstellung am Biomarkt auf dem Python-Platz, welche im Oktober stattfinden wird. Dort werden Besucher unter anderem die Bedeutung des Bodens für die Lebensmittelproduktion kennenlernen. mir

www.grangeneuve.ch

Mehr zum Thema