Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vielseitige Kunst aus dem Jauntal

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Museum Charmey eröffnet am Sonntag seine Sommerausstellung, die erste Ausstellung der neuen Konservatorin Elise Meyer. Diese hat dafür per Anzeige Künstlerinnen und Künstler aus dem Jauntal gesucht, die jetzt ihre Werke zeigen. 23 Ausstellende sind zusammengekommen, und ihre Arbeiten reichen von der Malerei über die Fotografie bis zur Bildhauerei. Auch renommierte Kunstschaffende wie der Maler Jacques Cesa und die Papierkünstlerin Viviane Fontaine machen mit.

cs

Museum Charmey. Vernissage: So., 24. Juni, 14.30 Uhr. Bis zum 30. September. Mo. bis Sa. 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr, So. 14 bis 17 Uhr.

Ansichten der Stadt Rom

Noch bis zum 19. August läuft im Museum für Kunst und Geschichte Freiburg die Ausstellung «Roma!». Sie zeigt rund 150 Druckgrafiken mit Ansichten und Plänen der Stadt Rom aus der Sammlung des Freiburger Archäologen und emeritierten Professors Clemens Krause. Zu sehen sind unter anderem Werke von Giovanni Battista Piranesi, Johann Sebastian Müller oder Etienne Dupérac. Am kommenden Donnerstag lädt Maria Progin Cardinale zu einer geführten Besichtigung (auf Französisch).

cs

Museum für Kunst und Geschichte, Murtengasse 12, Freiburg. Do., 28. Juni, 18.30 Uhr.

Mehr zum Thema