Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vinzenzverein Düdingen auf Besuch im Pflegeheim Wolfacker

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Samstag, 3. März 2018, organisierten der Vinzenzverein Düdingen, der Jodlerklub Senslergruess und die Verantwortlichen des Pflegeheims Wolfacker einen etwas anderen Nachmittag. Zuerst klopften Mitglieder des Vinzenzvereins an die Türen der Bewohnerinnen und Bewohner und überreichten ihnen kleine Geschenke, die zusammen mit den Verantwortlichen des Pflegeheims ausgewählt und von zwei Frauen des Vorstands des Vinzenzvereins liebevoll verpackt worden waren.

In der Cafeteria hatten sich unterdessen an die 70 Personen versammelt, darunter viele Angehörige der Bewohnerinnen und Bewohner. Nun servierten Mitglieder des Vinzenzvereins Tee und Cuchaule. Den Tee hatte das Küchenpersonal des Pflegeheims zubereitet, die Cuchaulen wurden von der Bäckerei Buttergipfel gespendet. Zweimal trat der Jodlerklub Senslergruess auf und animierte mit seinen Liedern zum Mitsingen oder Mitschaukeln. Das Zusammenspiel Pflegeheim, Jodlerklub und Vinzenzverein erlaubt, etwas Kreatives zu schaffen und vielen Leuten Freude und Abwechslung zu bereiten. Der Vinzenzverein Düdingen wird diesen Anlass auch in Zukunft jeweils am Samstag vor dem Tag der Kranken durchführen, bildet er doch nebst vielen anderen Aktivitäten wie Fahrdienste zum Mittagstisch, Besuche und Hilfe in finanziellen Notsituationen Teil seines Vereinslebens.

Mehr zum Thema