Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vom Balkon gestürzt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Bonlieu-Weg in Freiburg stürzte am Montag, um 22.25 Uhr, eine 16-Jährige von einem Balkon im 3. Stock 6,5 Meter in die Tiefe auf eine Betonplatte. Abklärungen der Polizei ergaben, dass das Mädchen in der Wohnung an einem privaten Fest teilgenommen hatte. Nach Aussagen von zwei anderen Jugendlichen ging das Mädchen auf den Balkon und setzte sich auf das Geländer. Aus noch unbekannten Gründen verlor es das Gleichgewicht und stürzte.

Es wurde per Ambulanz ins Kantonsspital überführt. Angesichts der schweren Verletzungen wurde es per Helikopter ins Inselspital nach Bern gebracht. Die Jugendlichen wurden auf den Polizeiposten gebracht, wo sie psychologisch betreut wurden. Später wurden sie ihren Eltern übergeben. Der Untersuchungsrichter der Jugendstrafkammer hat eine Untersuchung eingeleitet.

Einbrecher gefasst

Die Polizei konnte am Montag, um 01.45 Uhr, in La Tour-de-Trême einen Mann festnehmen, der in ein Geschäft eingebrochen war. Es handelt sich um einen 48-jährigen Schweizer, der im Kanton Bern wohnhaft ist. Der Mann wurde in Untersuchungshaft genommen. Bei der Befragung gab er zu, dass er in diesem Geschäft seit Februar 2005 mehrere Präzisionsapparate und kleinere Maschinen im Wert von rund 30000 Franken gestohlen habe.

Fahrerflucht nach Unfall

Am Dienstag um 8.15 Uhr wurde in Belfaux eine Automobilistin, die angehalten hatte, um einem andern Auto den Vortritt zu lassen, von einem andern Wagen angefahren. Nach einem kurzen Zögern setzte der fehlbare Fahrer eines roten Opels die Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die Polizei bittet den fehlbaren Autofahrer oder allfällige Zeugen, sich zu melden: Tel. 026 305 20 20.

Mehr zum Thema