Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wahlaufruf zweites Mal aufgelegt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Bürgerinnen und Bürger von Ried bei Kerzers sind zu einer Ergänzungswahl am 2. Juli aufgerufen. Nach dem Rücktritt des Gemeinderates Kurt Frey auf Ende Mai wird ein Sitz frei. Laut einer Mitteilung hatten sich während der ersten Frist keine Kandidaten gemeldet. Danach aber sei eine Zusage eingegangen, schreibt die Gemeinde. Deshalb habe sie in Rücksprache mit dem Oberamt eine zweite Meldefrist anberaumt. Diese endet am Montag, 22. Mai. Wenn bis dahin keine weiteren Listen eingehen, gelte der Kandidat ohne Urnengang als gewählt.

fca

Mehr zum Thema