Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wahlwerbung der Mitte-Partei falsch adressiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bei der Verteilung der Umschläge mit dem parteiübergreifenden Werbematerial für die kantonalen Wahlen sind einige Exemplare der Mitte-Partei falsch adressiert worden. Das schreibt die Partei in einer Medienmitteilung. Dies hat zur Folge, dass einige Haushalte im Greyerzbezirk die Ausgabe des Seebezirks und Haushalte im Saanebezirk die Greyerzer Ausgabe erhielten. 200 bis 400 Exemplare sollen betroffen sein. Derzeit werde untersucht, wie das passieren konnte. Zum jetzigen Zeitpunkt könne ein Fehler der Partei ausgeschlossen werden.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema