Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Warum Männer sich viel häufiger selbst umbringen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Suizid-Prävention Freiburg führte gestern im Freiburger Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen an der Murtengasse einen Weiterbildungstag durch. Dieser stand unter dem Motto: «Warum die Männer? Was können wir für die grösste Risikogruppe tun?» Laut dem dort referierenden Psychologen Markus Theunert werden derzeit 73 Prozent aller Selbstmorde von Männern begangen. Die Ursache dafür lokalisiert er vor allem in einer falschen Erziehung zur Männlichkeit und Härte; dies führe zu einer inneren Angst.

jcg

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema