Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wechsel im Vorstand des Gerbestocks

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Vorstand des Kulturkellers Gerbestock kommt es zu einem Wechsel: Die beiden langjährigen Mitglieder Dorothea Weissleder und Marita Hirt ziehen sich zurück. Neu gewählt wurde an der Mitgliederversammlung vom Freitag mit Nicole Aebi eine in Kerzers aufgewachsene Künstlerin, die bereits viermal im Gerbestock ausgestellt hat. «Das Mitwirken für Kunst- und Kulturförderung liegt Nicole Aebisehr am Herzen, da sie selber als Kunstschaffende unterwegs ist», sagte PräsidentinEsther Grossenbacher. DieJahresrechnung schliesst bei einem Aufwand von 41 400 Franken mit einem Verlust von 1600 Franken. Laut Vorstandsmitglied Pierre-Alain Sydler waren nicht alle Konzerte kostendeckend, dafür habe es gute Ausstellungen gegeben. «Im Schnitt besuchten 30 bis 40 Personen die Anlässe.»

Am Freitag stehen «Die Wybretten» mit ihrem Programm «Mann gut, alles gut!» auf der Gerbestock-Bühne. Es folgen eine musikalische Reise durch Brasilien mit dem Quarteto Descobertas, eine Ausstellung von Hélène Simmen (Fotografin) und Juliette Erlandsen (Textilien und Collagen), ein Lyrik- und Klavierabend und der Konzertabend «Himutruurig schöni Lieder». sim/luk

Programm unter www.gerbestock.ch

Mehr zum Thema