Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wegweisendes Spiel für die Bulls

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Düdingen Bulls empfangen heute Abend in der 1. Liga den HC Sierre (19.45 Uhr, Eishalle Sense-See). Für die drittplatzierten Düdinger ist die Partie gegen die auf Rang sechs liegenden Walliser von wegweisender Bedeutung: Es geht um den Aufstieg in die Super 1. Liga, die kommendes Jahr ihre Premiere feiern wird. Aufnahme in dieser neuen Liga finden jene vier Teams der Gruppe, die nach der Masterrunde am besten klassiert sind. Anders als die Bulls und Sierre haben das aktuell viertklassierte Saastal und der Tabellensiebte Franches-Monta­gnes kein Interesse auf den Aufstieg. Schlagen die Sensler nun Sierre, steigen die Chancen, dass es die Walliser bis zum Ende der Qualifikation nicht in die Masterrunde der sechs besten Teams schaffen. Wenn aber im Gegensatz dazu Saastal und Franches-Monta­gnes in der Masterrunde dabei sein würden, stünde Düdingen bereits als Aufsteiger fest.

fs

Mehr zum Thema