Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wenn nachts der Atem stockt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Über 150 000 Menschen in der Schweiz leiden unter Schlafapnoe – und viele davon wissen es gar nicht. So auch Hugo Schnarrenberger: Der Taferser war chronisch müde. Seit er weiss, dass er an einer Apnoe leidet, schläft er mit einer Atemmaske. Diese verhindert, dass sich seine Atemwege verschliessen und er – ohne dass es ihm bewusst wird – immer wieder aus dem Tiefschlaf gerissen wird. Lungenspezialist Alexander Kunz sagt: «Die Schlafapnoe ist eine moderne Seuche.» Denn sie tritt häufig im Alter und bei Übergewicht auf. «Und wir werden älter und dicker.»

njb

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema