Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

WWF verurteilt Wolfsvergiftung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der WWF Freiburg zeigt sich empört über den Fund einer toten Wölfin in Jaun. Wie die Umweltorganisation mitteilt, sei die Wölfin ebenso wie neun weitere Tiere wahrscheinlich vergiftet worden (die FN berichteten). Der WWF verurteilt die mutmassliche Straftat als «ernsten und abscheulichen Akt» gegenüber einer geschützten Spezies und der gesamten Wild- und Haustierfauna. Er begrüsse deshalb die prompte Reaktion der Behörden und hoffe, dass der Schuldige rasch gefunden und bestraft werde.

mz

Mehr zum Thema