Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zukunftswerkstatt findet nicht statt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Was gefällt Ihnen an Schwarzenburg? Ist es die ländliche Umgebung, die guten Einkaufsmöglichkeiten oder das gute kulturelle Angebot? Was hingegen stört Sie in Schwarzenburg? Was möchten Sie verändern, und welche Vision haben Sie für die Gemeinde? Diese und weitere Fragen haben die Schwarzenburger Behörden der Bevölkerung gestellt. Diese konnte vom 28. August bis zum 21. September eine Umfrage ausfüllen, die ermitteln soll, wie sich die Gemeinde in den nächsten Jahren entwickeln soll. Die Umfrage fand laut den Verantwortlichen grossen Zuspruch bei der Bevölkerung und wurde mittlerweile ausgewertet. Die Ergebnisse der Bedürfniserhebung werden Ende November im Magazin «Schwarzenburger» publiziert.

Im Frühling oder Sommer

Die Umfrage ist Teil der «Zukunftswerkstatt Schwarzenburg», im Rahmen derer der Gemeinderat und die Arbeitsgruppe Ortsförderung die Bevölkerung zur Mitwirkung einlädt. Nach der Umfrage sollte in einem zweiten Schritt ein Workshop dazu durchgeführt werden. Dieser auf Samstag angesetzte Termin im Pöschensaal wird nun aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Die Verantwortlichen versichern aber, dass der Anlass voraussichtlich im Frühling oder Sommer nächsten Jahres durchgeführt wird. Die Arbeitsgruppe Ortsförderung bleibe dicht am Thema dran und werde die Bevölkerung informieren, wie es auf der Website der Gemeinde Schwarzenburg heisst.

nj

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema