Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei Verletzte nach Brand in Domdidier

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Eine Drittperson meldete am Montagabend gegen 19.45 Uhr der Feuerwehr einen Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Route du Pra-Riond in Domdidier. Dies teilt die Kantonspolizei Freiburg mit. Beim Brandort angekommen, stellte die Feuerwehr fest, dass dichter Rauch aus der Wohnung im zweiten Stock des Mehrfamilienhauses drang.

Gegen 20.20 Uhr, rund eine halbe Stunde nach der Alarmierung, brachten die 30 Feuerwehrleute den Brand unter Kontrolle. 20 Personen, die im betroffenen Haus sowie im benachbarten Gebäude wohnen, mussten evakuiert und in der Orientierungsschule Domdidier betreut werden. Die meisten Betroffenen konnten später wieder zurückkehren. Drei Familien mussten die Nacht hingegen bei Angehörigen verbringen. Die Brandursache sowie die Höhe der Schäden seien noch unbekannt, so die Kantonspolizei. sos

Mehr zum Thema