Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwischen Stärke und Zerbrechlichkeit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Diese Woche präsentiert die Freiburger Tänzerin Manuela Bernasconi im Kellerpoche in Freiburg drei Mal ihr Solostück «Solo Bêtes d’Amour». Sie befasst sich darin mit dem Männlichen und dem Weiblichen, der Einsamkeit und der Leere und mit dem Körper zwischen Stärke und Zerbrechlichkeit.

cs

Kellerpoche, Samaritergasse 3, Freiburg. Do., 5. Oktober, bis Sa., 7. Oktober, jeweils 20 Uhr.

Mehr zum Thema