Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

15 Köpfe für ein spannendes Jahr 2015

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Adieu 2014! Herzlich willkommen 2015! Die Zeit des Jahreswechsels ist geradezu prädestiniert dafür, in Ruhe auf die vergangenen Monate zurückzublicken und gleichzeitig einen Ausblick auf das neue Jahr zu wagen. Was halten die nächsten 12 Monate für uns bereit? Welche Themen und Ereignisse werden in den folgenden 52 Wochen in aller Munde sein? Wer wird in den kommenden 365 Tagen Schlagzeilen schreiben?

Obwohl der Blick in die Zukunft niemals mehr als pure Vermutung und kühne Spekulation sein kann, haben die Schülerinnen und Schüler des Projekts «Zeitung im Gymnasium» die Herausforderung angenommen und mutig in die Kristallkugel geschaut.

15 Köpfe, 15 Geschichten

Das hellseherische Experiment hat 15 Resultate zutage gefördert: Anhand von 15 nationalen und internationalen Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Sport und Kultur schauen die ZiG-Teilnehmer in die nahe Zukunft. Roger Federer und Simonetta Sommaruga dürfen dabei natürlich genauso wenig fehlen wie Malala Yousafzai, Wladimir Putin oder Stephen Hawking.

Weshalb die Mittelschülerinnen und -schüler ihren selbst gewählten «Köpfen des Jahres 2015» prägende Rollen zutrauen, ob es sich bei diesen Persönlichkeiten auch gleichzeitig um Vorbilder für die junge Generation handelt und was sich die Jugendlichen von ihren «Köpfen» im neuen Jahr explizit erhoffen, teilen sie in 15 Kurzporträts zum Jahreswechsel gleich selber mit. mz

 Berichte Seiten 6 und 7

Mehr zum Thema