Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Agglo-Vorstand will Düdingen nicht verlieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Mit einer Motion wollen die Düdinger Aggloräte erreichen, dass es der Sensler Gemeinde vor 2023 möglich ist, aus der Agglomeration Freiburg auszutreten. Die Überweisung der Motion ist am 9. Oktober an der Sitzung des Agglomerationsrats traktandiert. Wie der Vorstand der Agglo in seiner aktuellen Botschaft festhält, lehnt er die Überweisung dieser Motion ab. Er sieht sämtliche Bundessubventionen für die Agglo in Gefahr, sollte Düdingen den Gemeindeverbund zum jetzigen Zeitpunkt verlassen. ak

 Bericht Seite 3

Mehr zum Thema