Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Alpzufahrten sollen verbessert werden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Die Mehrzweckgenossenschaft Schwyberg-Ättenberg hat an der Generalversammlung beschlossen, die Erschliessung der Alpen Lägerli, Untere Schafera und Lehmas Bärgli zu verbessern. Diese Arbeiten werden von Bund und Kanton subventioniert. Sie tragen dazu bei, dass die Besitzer und Hirten die Liegenschaften besser bewirtschaften können. Die Genossenschaft mit einem Gebiet von 27 Quadratkilometern und einem Wegnetz von 40 Kilometern hat auch zugestimmt, im Gebiet Ättenberg den Schutzwald zu verjüngen. im

 Bericht Seite 4

Mehr zum Thema