Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Aufsteller dank Spital Tafers

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Vor einiger Zeit musste sich der Sohn von Fredy und Sonja Raemy aus Alterswil einer schwierigen Operation unterziehen. «Glücklicherweise kam der Spezialist extra in unser deutschsprachiges Spital nach Tafers», schreiben Fredy und Sonja Raemy den FN. Die Operation sei ohne Komplikationen verlaufen, und dem Sohn gehe es mittlerweile wieder sehr gut, teilen die beiden den FN in ihrem «Aufsteller der Woche» mit.

Freundliches Personal

In dieser schwierigen Zeit sei das Spital Tafers ein ganz besonderer Aufsteller für sie gewesen. Der Aufenthalt in Tafers sei für sie nicht nur aufgrund der Nähe zu ihrem Wohnort Alterswil optimal gewesen.

Auch hätten sie in Tafers nie mit Parkplatzproblemen und hohen Parkplatzgebühren zu kämpfen gehabt, so Fredy und Sonja Raemy. Neben der guten Infrastruktur sei auch die Freundlichkeit des Personals – von den Ärzten über das Pflegeper­sonal bis hin zu den Angestellten in der Cafeteria – positiv aufgefallen.

«Auf diesem Weg danken wir allen herzlich», hält Familie Raemy in ihrem Schreiben fest. Ein herzlicher Dank gehe auch an den Arbeitgeber ihres Sohnes, die Wohnmacher AG in St. Antoni, sowie an die Kollegen ihres Sohnes.

jj

 

Serie

 

Aufsteller der Woche gesucht

 

Die Redaktion der FN publiziert in der Rubrik «Aufsteller der Woche» Berichte über interessante Begegnungen, positive Erleb­nisse und schöne Glücksmomente. Falls auch Sie einen Aufsteller der Woche erlebt haben, schicken Sie ihn an: Redaktion «Freiburger Nachrichten», Stichwort «Aufsteller der Woche», Perolles 42, Postfach 576, 1701 Freiburg; Fax: 026 426 47 40 oder per Mail: fn.redaktion@freiburger-nachrichten.ch.

im

 

 

Mehr zum Thema