Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ausgereifte Kompositionen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Genfer Jazzpianist Marc Perrenoud hat sich nicht nur mit seinen herausragenden technischen Fähigkeiten einen Namen gemacht, sondern auch als Komponist mit einem Gespür für ausgereifte Melodien und kohärente Dramaturgien. Am Karfreitag stellt er das mit seinem Trio in der Spirale in Freiburg unter Beweis. Mit ihm auf der Bühne stehen der Bassist Marco Müller und der Schlagzeuger Cyril Regamey. cs

 La Spirale,Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Fr., 18. April, 21 Uhr.

 

 Hang und Sushi im Schloss

Tosho Yakkatokuo, der wilde Schlagzeuger der Philipp Fankhauser Blues Band, schlägt am Samstag im Schloss Überstorf sanfte Töne an. Mit dem Hang, einem blechernen Instrument, das einer Trommel ähnelt, jedoch sphärische Klänge von sich gibt, wird er für eine besinnliche Stimmung sorgen. Dazu wird Sushi serviert. lr

 Schloss Überstorf. Sa., 19. April, 19.30 Uhr. Reservation per Mail an: info@schlossueberstorf.ch.

 

 Blasmusik am Ostersonntag

Die Musikgesellschaft Plasselb lädt traditionsgemäss am Ostersonntag zum Konzert ein. Dirigentin Eugenia Rody hat mit den Musikantinnen und Musikanten auch für dieses Jahreskonzert ein unterhaltsames Programm einstudiert. Unter anderem sind vier Stücke der Reihe «Budapest Impressions» von Roland Kernen zu hören. Am Konzert wird Michel Pellet für 40 Jahre aktives Musizieren geehrt. im

 Mehrzweckhalle,Plasselb. So., 20. April, 20 Uhr.

 

Mehr zum Thema