Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bellechasse zieht den Streitfall weiter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

  Die Strafanstalten von Bellechasse gehen vor Kantonsgericht: Sie wollen die Rechnungen der Gemeinde Bas-Vully auch nach dem Entscheid des Oberamtmanns des Seebezirks nicht bezahlen. Dabei geht es um Anschlussgebühren für Abwasser in der Höhe von 240 000 Franken. Der Oberamtmann hatte sich am 24. Dezember auf die Seite der Gemeinde gestellt. Damit sind die Anstalten nicht einverstanden: Weil sie die Leitungen selber finanziert hätten und unterhielten, sei keine oder höchstens eine stark reduzierte Gebühr angemessen. emu

Bericht Seite 5

Mehr zum Thema