Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Chicago-Feeling in der Spirale

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Einen Hauch Chicago gibt es heute in der Spirale mit der Formation The Old Scrap. Dahinter steckt eine Truppe altgedienter Freiburger Musiker, die zusammen dem Jazz frönen: mit Hammond-Orgel, spielfreudigen Bläsern und explosiver Rhythmus-Sektion. cs

 La Spirale,Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Fr., 20. März, 21 Uhr.

 

 Ein neues Freiburger Trio

Wyna Giller (Gesang), Lionel Delaloye (Akkordeon) und Jean-François Mages (Gitarre), haben sich erst vor kurzem zum Trio Pour le Moment zusammengetan. Heute spielen sie im Tunnel Chansons und Klassiker des Bossa nova. lp

Le Tunnel,Reichengasse 68, Freiburg. Fr., 20. März, 21 Uhr.

 

 Ernstfall im Tunnel

Morgen riecht es im Tunnel nach Rum und Zigarren: Alfredo Bridon bringt mit seiner Band, Alfredo Bridon y su Grupo, ein Stück Kuba nach Freiburg, mit Musik von Guaracha über Merengue bis zu Salsa. lp

Le Tunnel,Reichengasse 68, Freiburg. Sa., 21. März, 21 Uhr.

 

 Musik mit Piano, Cello und Geige

Delphine Richard (Geige), Justine Pelnena Chollet (Cello) und Valeriya Berestneva (Piano) spielen morgen im Phénix Werke von Dvorák, Bartók, de Falla und Piazzolla. lp

 Centre le Phénix,Freiburg. Sa., 21. März, 20.15 Uhr.

Mehr zum Thema