Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Berner Münster als Zentrumskirche

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Stadt Bern könnte schon bald eine Zentrumskirche für alle Reformierten haben: Das Berner Münster soll künftig nicht mehr von der Kirchgemeinde Münster, sondern von der Gesamtkirchgemeinde Bern betrieben werden. Die Kirchgemeinde Münster erklärt sich bereit, die Verantwortung für den Betrieb des Berner Münsters an die reformierte Gesamtkirchgemeinde Bern abzugeben. Wie das im Detail aussehen soll, wird nun geprüft. Eine entsprechende Übergabeerklärung der Kirchgemeinde Münster wurde kürzlich vom Parlament der Gesamtkirchgemeinde zur Kenntnis genommen. Dieses beauftragte nun den Kleinen Rat mit der Ausarbeitung eines Detailkonzepts für die Übergabe, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Abgabe an die Gesamtkirchgemeinde war zuvor vom Kirchgemeinderat der Münstergemeinde beschlossen worden. Ausschlaggebend waren die hohen Betriebskosten des Münsters. Die Kirchgemeinde Münster ist die kleinste Gemeinde in Bern.

kath.ch

Mehr zum Thema