Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Beste seit den 90er-Jahren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im «Elvis et moi» ist am Samstagabend die Band Remake zu Gast. Und die fünf Waadtländer halten, was ihr Bandname verspricht: Sie spielen Rockklassiker von den 90er-Jahren bis heute: Foo Fighters, Franz Ferdinand, Midnight Oil … mz

 Elvis et moi, Murtengasse 13, Freiburg. Samstag, 28. März, 21 Uhr.

 

 Von Tigern und Rehen

Am Samstag betritt die Sängerin Sina in Murten die Bühne. «Tiger und Reh» heisst die aktuelle Tour der Walliserin, laut Vorankündigung eine «Gelegenheit für Experimente und musikalische Grenzgänge». Die Mundartsängerin ist seit über 20 Jahren zu hören und zu sehen. Ab 1983 feierte die heute 48-Jährige ihre ersten musikalischen Erfolge in einem Kinder-, Jugend- und Gospelchor. Sina war Radiomoderatorin, 1994 erschien ihr erstes Album «Sina». «Tiger und Reh» ist ihr 13. Album. emu

 Hotel Murten.Sa., 28. März, 21 Uhr.

 

 Chansonabend im Cintra

Französische Chansons stehen im Cintra am Samstagabend im Mittelpunkt: Der Gitarrist und Sänger Jean-Claude Jaquet gibt zusammen mit dem Gitarristen Benoit Oberson und dem Bassisten Martin Descloux ein Programm rund um den französischen Chansonnier Georges Brassens zum Besten. Der zweite Teil des Abends wird dann zur «Jam Chansons»: Jeder Gast, der sein Instrument mitgebracht hat, kann auf der Bühne mitmachen und allerlei Chansons interpretieren helfen. cs

 Le Cintra, Perolles 10, Freiburg. Sa., 28. März, 21.30 Uhr.

Mehr zum Thema