Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Nouveau Monde wird zum Audiomuseum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Nouveau Monde in Freiburg verwandelt sich für zwei Wochenenden in ein Audiomuseum. Das schreiben die Verantwortlichen in einer Mitteilung. Studierende der Freiburger Berufsschule für Gestaltung Eikon schaffen für das Museum die physischen und visuellen Installationen. Das Immersive Sound Festival ist für den Ton verantwortlich. Über 30 Lautsprecher werden die Klänge von Bahnhöfen und Lieder von Freiburger Bands wiedergeben. Das gesamte Erlebnis dauert für die Besucherinnen und Besucher 20 Minuten. 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema