Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Bundesrat verschärft die Vorgaben für Schweizer Grossbanken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gestern hat der Bundesrat die Eckwerte für die neuen Eigenkapitalvorgaben verabschiedet. Konkret sollen damit alle systemrelevanten Banken in der Schweiz auch in Stresssituationen über ausreichend Kapital verfügen und weder einer staatlichen Unterstützung bedürfen noch saniert werden müssen. Laut Mitteilung des Finanzdepartementes haben die Banken die neuen Anforderungen bis Ende 2019 zu erfüllen. Betroffen davon sind neben der UBS und der Credit Suisse auch die Zürcher Kantonalbank, die Postfinance und Raiffeisen. Erste Reaktionen zu den verschärften Regeln fielen positiv aus. Mit den Massnahmen werde die Schweiz wieder zu den führenden Ländern gehören, hiess es vonseiten der Schweizerischen Nationalbank. sda

Bericht Seite 28

 

Mehr zum Thema