Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Grosse Rat bringt das neue Schulgesetz unter Dach und Fach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Nach zehn Jahren intensiver Vorbereitungen und sechs Monaten Parlamentsarbeit hat der Grosse Rat gestern das revidierte Schulgesetz bereinigt. Es erhielt am Ende 77 Ja-Stimmen gegen 8 Nein und 10 Enthaltungen. Erziehungsdirektor Jean-Pierre Siggen (CVP) zeigte sich nach der Debatte zufrieden. Zwar hat der Rat mehrere Veränderungen an der Originalvorlage vorgenommen, doch nun liege ein weitgehend ausbalanciertes Gesetz vor. Darüber sei er froh, denn: «Es bildet den Hauptpfeiler meiner Arbeit als Erziehungsdirektor.» fca

 Bericht Seite 3

Mehr zum Thema