Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der günstige Wohnungsbau ist gefragt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Für rund fünf Prozent der Wohnungen schweizweit sind Baugenossenschaften verantwortlich. Deren Vertreter treffen sich am Freitag in Freiburg zu einem Forum mit Vorträgen und Debatten zur Wohnbaupolitik. Immer stärker leidet die Mittelklasse unter dem Mangel an erschwinglichen Wohnungen, namentlich in den städtischen Gebieten. Die Genossenschaften ermöglichen die Erstellung von günstigen Häusern. Der Anlass in Freiburg soll eine Vitrine für den gemeinnützigen Wohnungsbau sein, betonen die Verantwortlichen. fca

 Bericht Seite 5

Mehr zum Thema