Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Polizist hat in Notwehr geschossen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im April 2010 schoss ein Polizist auf ein gestohlenes Auto, das im Autobahntunnel Sévaz mit überhöhter Geschwindigkeit auf ihn zufuhr. Er drückte sieben Mal ab–ein Schuss traf den Beifahrer. Dieser verstarb noch vor Ort. Gestern hat das Freiburger Kantonsgericht den Polizisten freigesprochen: Er habe in Notwehr gehandelt. Hingegen befand das Gericht den Fahrer des gestohlenen Autos für schuldig. Er habe mit seiner Fahrweise und der stark überhöhten Geschwindigkeit das Leben der Polizisten im Tunnel gefährdet. njb

 Bericht Seite 7

Mehr zum Thema