Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Sensler Pilotprojekt fördert politisches Engagement von Schülern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Verein Jugend & Politik Sense will die Jungen an die Urne bringen. An der gestrigen Pressekonferenz in Tafers stellten Vertreter des Vereins das Projekt «Jugendabstimmungen» vor. Dieses beginnt mit dem neuen Schuljahr und richtet sich an alle vier Sensler Orientierungsschulen. Die erste Schülerabstimmung erfolgt am 28. September. Der Verein erhofft sich vom Pilotprojekt, die Neuntklässler für Politik zu sensibilisieren und im Verlaufe der Jahre die Wahlbeteiligung anzuheben. Andere Kantone, etwa Bern oder Wallis, haben ebenfalls Interesse am Projekt bekundet.

 Bericht Seite 3

Mehr zum Thema