Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Emma Watson

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im selbstlosen Einsatz für den Feminismus

Durch ihr diplomatisches Engagement bei der UNO, besonders im Bereich Feminismus, wird die junge Schauspielerin Emma Watson auf der journalistischen Bühne sicherlich auch im Jahr 2015 eine wichtige Rolle spielen. Wir wünschen uns, dass sie die Erziehung junger Mädchen in Bangladesch und Sambia weiter unterstützt. Es wäre auch gut, wenn sie es schaffen könnte, sich noch mehr in Gesellschaftsfragen einzubringen und auch in anderen Bereichen mitzuarbeiten.

Eine junge Person, die sich so stark für die wichtigen Themen in unserer Welt engagiert, ist etwas ganz Besonderes. Mit 24 Jahren ist sie UN-Sonderbotschafterin und trägt somit eine grosse Verantwortung. Sie ist ein Vorbild für Jugendliche aus aller Welt. Sie macht ihnen Mut, dass sich bestehende Situationen verändern lassen und eine bessere Zukunft möglich ist. Es gibt auch andere Schauspieler, die sich aktiv für das Wohl der Gesellschaft einsetzen, aber niemand ist so jung wie Emma Watson, die gerade erst ihr Literaturstudium an der Uni abgeschlossen hat.

Klasse 3-03, Collège du Sud

 

Mehr zum Thema