Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Film über erste Transsexuelle in der Armee

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Schmittner Rolf Dietrich hat für die Sendung «Reporter» des Schweizer Fernsehens einen Film über Claudia Meier gedreht, die als erste Transsexuelle für die Swisscoy einen friedensfördernden Einsatz im Kosovo leistet. Das ist deshalb ungewöhnlich, weil laut Reglement des Militärs Transsexuelle zwingend dienstuntauglich sind. Der freischaffende Filmemacher und SRF-Korrespondent Rolf Dietrich hat Claudia Meier bei ihrem Armeeeinsatz und in ihrem Leben als Frau in der Schweiz begleitet und zeigt in seiner Dokumentation auf, wie sich Claudia Meier in einem männerdominierten Umfeld als Frau beweisen will. Es ist bereits der zweite Film, den Rolf Dietrich über Claudia Meier gedreht hat. 2011 berichtete er über das Coming Out des Andreas Meier, damals Hoteldirektor in Schwefelbergbad, der zur Claudia Meier geworden war. Am kommenden Sonntagabend wird der Film auf SFR 1 ausgestrahlt. ak

«Mensch Claudia», «Reporter» auf SRF 1. So., 25. Januar, 21.40 Uhr.

Mehr zum Thema